5. Spieltag: VfB Oldenburg – 1.FC Ohmstede 8:1

Am Freitag, den 15.05. kam es zum Spitzenspiel in der Meisterstaffel. Der Tabellenzweite, der 1.FC Ohmstede war zu Gast im Jugendleistungszentrum. In der ersten Halbzeit war es nur aufgrund des knappen Ergebnisses ein spannendes Spiel. Der sehr gute Torwart der Ohmsteder machte so manche Großchance zu nichte. So gingen beide Mannschaften mit einem 2:1 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel ging es wieder in eine Richtung, aber jetzt konnten wir auch die guten Spielzüge in Tore ummünzen. Mit 8:1 ging dann der Sieg, auch in der Höhe, völlig in Ordnung. Dem guten Torwart der Ohmsteder war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel.

In den 3 anderen Spielpaarungen gab es 2 Remis, nur der SV Eintracht konnte sich mit 3:1 gegen TuS Eversten durchsetzen und den 2. Tabellenplatz zurückerobern. Im „Kellerduell“ gab es ein gerechtes Unentschieden zwischen VfL und Bümmerstede. Dabei konnte BWB einen 2:4 Rückstand noch in der letzten Minute egalisieren.
Auch das Spiel GVO gegen Ofenerdiek fand keinen Sieger und endete mit 2:2 unentschieden.

Durch den Sieg gegen Ohmstede haben wir jetzt, nach 5 Spieltagen, bei nur noch 2 ausstehenden Spielen, 5 Punkte und 32 Tore Vorsprung auf den SV Eintracht.