Da waren es nur noch 2

Da waren es nur noch 2

Am Samstag, den 16.06. spielte die U12 zum ersten mal auf dem Hauptplatz im Sportpark Dornstede. Es ging gegen die ’99er aus Brake. Die Vorzeichen vor dem Spiel waren für beide Mannschaften gleich. Der Sieger würde noch um die Meisterschaft spielen können und der Verlierer hätte keine Chance mehr den Titel zu holen.

Die U12 kam gut ins Spiel und war von Beginn an spielbestimmend mit einem hohen Maß an Ballbesitz. Der Ball lief gut und auch Laufbereitschaft und Defensivarbeit stimmten. Im Mittelfeld konnten wir die entscheidenden Zweikämpfe für uns entscheiden und trotz der körperlichen Defizite gegen die jahrgangsälteren Braker viele erste Bälle bekommen. Ein Torwartfehler, als der Braker Schlussmann einen Schuss nicht festhalten konnte, brachte uns dann durch konsequentes Nachsetzen in Führung.
Zum Schluss der ersten Hälfte kam Brake etwas besser ins Spiel, ohne sich aber eine richtige nennenswerte Torchance zu erspielen. Somit ging es beim Stand von 1:0 in die Pause.

Aus dieser Pause kam die U12 wie ausgewechselt. Die Jungs wirkten lethargisch, wenig Laufbereitschaft, viele unsichere Aktionen und kaum Konstruktives, inklusive zahlreicher haarsträubender Fehler. Brake presste und hatte noch nicht aufgegeben. Und tatsächlich viel in dieser Zeit der Ausgleichstreffer und kurze Zeit später sogar ein weiterer Treffer zum zwischenzeitlichen 1:2 Rückstand.

Aber die U12 kämpfte sich wieder ins Spiel und konnte zeitnah den Ausgleich erzielen. Auch dieses Mal wieder über den zweiten Ball, nachdem der schon in der ersten Hälfte eingewechselte Torwart, einem strammen Schuss nur nach vorne abwehren konnte. Und über den Kampf kam dann auch wieder das Spielerische. Die U12 war jetzt dran und konnte auf 3:2 erhöhen. Brake spielte jetzt „Alles oder nichts“ und wechselte einen weiteren Stürmer für einen Abwehrspieler ein. Die U12 ließ aber nichts mehr anbrennen und hatte noch mehre Chancen das Ergebnis zu erhöhen. Zum Schluß stand dann dann ein, über die gesamte Spielzeit betrachtet, verdientes 4:2.

Brake hat sich heute teuer verkauft, konnte aber ihre körperliche Überlegenheit bzw. die körperliche Größe nicht zu ihrem Vorteil nutzen.

U12 – SV Brake 4:2

Nach den letzten Spielergebnissen ist es ein Zweikampf um die Meisterschaft geworden. Jahn hat heute mit 6:2 in Nordenham gewonnen und unseren Torvorsprung auf nur noch 4 Treffer verringert. Wir müssen am kommenden Samstag gegen Heidkrug vorlegen und Jahn kann dann einen Tag später gegen Wildeshausen nachlegen. Unser Spiel gegen Heidkrug wird sicherlich ein schweres werden, während Wildeshausen der vermeintlich leichtere Gegner ist.

Aber egal wie es nächste Woche ausgeht, ist es jetzt schon eine sehr erfolgreiche Saison für einen jüngeren Jahrgang. Denn bisher konnte noch nie eine Mannschaft des jüngeren Jahrgangs die Kreisliga ADOOW gewinnen. Immerhin die höchste D-Jugend-Liga in den Kreisen Ammerland, Delmenhorst, Oldenburg Land, Oldenburg Stadt und Wesermarsch.