Niedersächsischer Vizemeister im Beachsoccer

Niedersächsischer Vizemeister im Beachsoccer

 

Die U12 kommt als offizieller Vize-Niedersachsenmeister im BeachSoccer aus Norderney wieder, und verpasste unglücklich den Sieg erst im Siebenmeterschießen im Finale.

Dabei zeigte die U12, die als reiner jüngerer Jahrgang in das Turnier gestartet war, gute Leistungen und blieb in allen Spielen ungeschlagen und ist mit dem 2. Platz immerhin beste Mannschaft des 2000er-Jahrgangs und beste niedersächsische Mannschaft. Glückwunsch an den Sieger, den aus Nordrhein-Westfalen stammenden FC Vorwärts Wettringen, der am Ende den glücklichen Sieg im Siebenmeterschießen mit einem Sprung in die Nordsee feierte. Hier war dann auch die gesamte Mannschaft dabei, obwohl im ganzen Finalspiel ausschließlich 5 Spieler eingesetzt wurden.

Aber eigentlich stand an diesem Wochenende nicht die sportliche Leistung oder die Platzierung im Vordergrund, wir hatten auch vorher kein Beachsoccer trainiert, sondern vielmehr die Fahrt und das ganze Drumherum an sich.
Bereits am Freitag, direkt nach der Schule, ging es um 14:15 ab Oldenburg in Richtung Insel. Nach dem Zeltaufbau und dem Abendbrot stand die Begrüßung und Eröffnungsfeier auf dem Programm. Insgesamt 106 Mannschaften mit ca. 1.500 Spielern und noch mal genauso vielen Eltern und Betreuern nahm dieses Jahr am Beachsoccer Junior Fun-Cup teil.
Sogar mit dem Wetter hatten wir einigermaßen Glück. Bis auf einen kleinen Schauer in der Nacht auf Samstag blieb es trocken. Es war einigermaßen warm, aber natürlich sehr windig und leider in der Nacht auch ziemlich kalt.

Der Samstag, der Tag des eigentlichen Turniers fing leider nicht so erfreulich an. Die Spiele, die eigentlich schon um 8:30 Uhr beginnen sollten, mussten verschoben werden. Der Nordwind und die Flut hatten die Plätze am Strand unter Wasser gelegt und nur durch einen hohen Aufwand der Turnierhelfer konnte das Turnier überhaupt ab Mittag gespielt werden. Leider wurden dadurch die Spielzeiten auf 6 Minuten verkürzt.

Aber als die Mannschaft am Strand angekommen war und die ersten Spiele gespielt hatte, war die Aufregung vergessen. Die U12 konnte sich in der Vorrunde als Gruppenerster, mit 4 Siegen und 3 Unentschieden (die kurze Spielzeit!) durchsetzen. Und auch im Viertel- und Halbfinale blieb man siegreich.
Im Finale trennten sich die Jungs, gegen die teilweise zwei Köpfe größeren Gegner, die auch durchspielten, nach regulärer Spielzeit mit einem 0:0. Da man dann das Siebenmeterschießen mit 1:2, nach 3 Schützen, verlor, blieb am Ende der Tages die Vizemeisterschaft, immerhin als jüngerer Jahrgang aus 35 teilnehmenden Mannschaften.

Hier die Ergebnisse:
U12 – SG Engter/Kalkriese 0:0
U12 – SC Wiesens 3:0
U12 – Geisecker SV 1926 (2) 1:0
U12 – SV Emsdetten 05 (2) 2:0
U12 – SKI Club NW Rheine 68 0:0
U12 – Kickers Wahnbeck 96 1:0
U12 – SC Arminia Ochtrup 1912 (2) 0:0

Viertelfinale
U12 – SC Arminia Ochtrup 1912 (1) 1:0

Halbfinale
U12 – SG Aurich 1:0

Finale
U12 – FC Vorwärts Wettringen 0:0 (1:2 n. 7-Meterschiessen)

Abends ging es dann wieder zurück zum TuS Norderney, nach dem Duschen und Abendessen fand dann im großen Festzelt die Siegerehrung und die Playersparty statt, bevor alle sichtlich Müde spät um Mitternacht in den Zelten einschliefen.

Am Sonntag war dann Frühstück und Abbau angesagt. Aber bevor wir die Insel gegen Mittag verliessen, gingen alle noch einmal in den Ort und an den Strand und resümierten bei einem Eis, der Trainer hat ausgegeben, den Ausflug.

Hier eine kleine Bildergalerie, die sich auf Vollbild einstellen lässt.

 

Alles weitere findet Ihr auf der Homepage zum Turnier:
Junior Beachsoccer Fun-Cup auf Norderney