Erster Spieltag im Nord Cup

Erster Spieltag im Nord Cup

Spieltag beim VfB Oldenburg ein voller Erfolg

Am vergangenen Sonntag waren die Bundesliganachwuchsteams des SV Werder Bremen und Hamburger SV U13 zu Gast beim VfB Oldenburg. Für die U13 des VfB Oldenburg standen die ersten Spiele in der neu gegründeten NORD CUP Runde im Öffentliche Jugendleistungszentrum an. Im ersten Spiel ging es gegen den Hamburger SV. Speziell in der ersten Halbzeit merkte man der U13 des VfB Oldenburg noch einen gewissen Respekt an. DER HSV spielte schnell und dynamisch und lies den Ball sehr gut laufen. Ebenso war deutlich mehr Aggressivität und schlaueres Zweikampfverhalten im Spiel. Zur Halbzeit hieß es dennoch 0:0. In der zweiten Halbzeit setzte sich die U13 deutlich besser in Szene und erspielte sich eine Reihe von Torchancen. Dennoch verlief es andersherum und der HSV nutzt in der zweiten Hälfte seine Möglichkeiten und ging schnell mit 1:0 in Führung. Das Spiel ging nun hin und her, aber der HSV spielt cleverer und nutze seine Chancen weiterhin. Daraus resultierten die Tore 2 und 3 und die U13 des VfB verlor, etwas zu hoch – mit 0:3.

Im zweiten Spiel des Tages standen sich dann der SV Werder Bremen und der HSV gegenüber. In einer leicht überlegenen 1. Halbzeit vom SV Werder Bremen, gelange es den Bremern auch die Führung herauszuspielen. Zudem gab es weitere Chancen das Ergebnis auszubauen. Zur Halbzeit stand es somit „nur“ 1:0. In der zweiten Halbzeit verlief das Spiel etwas ausgeglichener und der HSV kam zum Ausgleich. Beide Mannschaften hatten noch Ihre Chancen, konnten diese aber nicht nutzen – so dass der Endstand von 1:1 durch als gerecht anzusehen war.

Im dritten Spiel kam es zum Derby zwischen dem Gastgeber VfB Oldenburg und Werder Bremen. Die U13 begann von Beginn an druckvoll und erspielt sich ein deutliches Übergewicht. Aus diesem spielerischen und kämpferischen Übergewicht erzielte die U13 des VfB das verdiente 1:0. Vor der Pause gelang der Mannschaft noch die 2:0 Führung. Ebenso erspielt sich die U13 eine Vielzahl von Torchancen, die entweder leichtfertig vergeben wurden oder durch den Torwart vom SV Werder Bremen pariert. Mit 2:0 ging es in die Pause. Werder Bremen kam motiviert und voller Elan aus der Pause und verkürzte schnell auf 1:2. Die U13 des VfB ließ sich in dieser Phase das Heft etwas aus der Hand nehmen und der SV Werder Bremen nutze die wenigen Chancen eiskalt aus. Innerhalb weniger Minuten stand auf ein mal 2:3. Dennoch verlief die zweite Halbzeit ausgeglichen und der VfB kam in der Schlussphase zu weiteren guten Torchancen und auch dem verdienten Ausgleich zum 3:3 in der Schlussminute.

Ergebnisse:
VfB Oldenburg – Hamburger SV 0:3
Hamburger SV – SV Werder Bremen 1:1
VfB Oldenburg – SV Werder Bremen 3:3

Alles in allem war es ein gelungener Tag im Öffentliche Jugendleistungszentrum. Vor – für eine U13 – tollen Zuschauerkulisse (ca. 100 Personen über den Tag verteilt) sahen die Zuschauer, Trainer und Vereinsverantwortlichen aller Vereine temporeiche und technisch sehr ansprechende Spiele. Die U13 präsentierte sich hervorragend und konnte aufzeigen, das Sie im Stande ist – mit den Bundesliganachwuchsmannschaften mitzuhalten. Ebenso wurde das Umfeld das VfB Oldenburg, das Jugendleistungszentrum, als auch die von den Eltern organisierte Cafeteria sehr positiv von den Gastmannschaften aufgenommen.

Der nächste Spieltag für die U13 des VfB Oldenburg steht bereits am kommenden Sonntag, den 21.10.2012 in Hannover an. Dortige Gegner sind Hannover 96 und der FC St. Pauli.