U13 qualifiziert sich vorzeitig

U13 qualifiziert sich vorzeitig

Die U13 qualifiziert sich vorzeitig für die Meisterschaftsrunde in der C-Junioren Kreisliga und wird sogar Tabellenzweiter.

Hier der Trainerbericht von Christian:

Die U13 hat als doppelt jüngerer Jahrgang das „Projekt“ Kreisliga angenommen und hervorragend gemeistert. Bereits einen Spieltag vor Ende der Hinrunde, sicherte sich der 2000er Jahrgang den 2. Tabellenplatz und damit die Quali für die Meisterrunde.

Beim Auswärtsspiel in Rastede traf man auf einen gemischten Jahrgang aus 99/98er.

Die U13 trat souverän im „Nebel“ von Rastede auf und bestimmt in weiten Teilen die 1. Halbzeit. Auch wenn der Ball auf dem „tiefen“ Boden schwer zu spielen war, gab es zum Teil gute Aktion über Außen und auf dem Weg in Richtung 16er. Hinten stand die Mannschaft sehr sicher. Aus einem Freistoss resultierend fiel das verdiente 1:0, was auch gleichzeitig das Halbzeitergebniss war.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit legte die U13 los wie die Feuerwehr und traf innerhalb weniger Minuten zum 2:0 und dann zum 3:0. Mit diesem Gefühl des schnellen Vorsprung ging in der Defensive ein wenig der Zugriff verloren und Rastede kam zu guten Torgelegenheiten. Aus einer solchen viel verdientermaßen der Anschlusstreffer zum 1:3. Dieser Anschlusstreffer war dann noch mal das notwendige Erlebnis, das die U13 brauchte um die notwendige Konzentration zu finden. Es gab noch weitere Torgelegenheiten, aber es blieb beim Endstand von 3:1

Am kommenden Wochenende kommt es zum letzten Heimspiel gegen den SV Ofenerdiek und anschließend zu gemeinsamen Weihnachtsfeier.

Zudem wird Tassilo Thiele vom SV Eintracht Wiefelstede im Winter zu uns wechseln. Tassilo trainiert bereits seit einiger Zeit mit unserer Mannschaft und hat auch schon das eine oder andere Testspiel absolviert.
Wir wünschen Tassilo alles Gute beim VfB Oldenburg und freuen uns auf Ihn.